Aufgaben

Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit

Politische Kommunikation:

Der VUD vertritt die Interessen der deutschen Universitätsklinika in der Gesundheits- und Wissenschaftspolitik. Er versteht sich dabei als Dialogpartner der Politik auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene. Zentrales Thema ist die Verbesserung der rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für die leistungsfähige Krankenversorgung, Ausbildung und Forschung der Deutschen Universitätskliniken. Der VUD arbeitet dabei eng mit anderen Verbänden und Partnern aus dem Gesundheitswesen und der Wissenschaft zusammen.

Öffentlichkeitsarbeit:

Der VUD vertritt die Themen der Universitätsklinika in der Öffentlichkeit. Die Experten des Verbands stehen als Ansprechpartner zu politischen, rechtlichen und medizinischen Themen der Universitätsklinika zur Verfügung. Mit dem Frühjahrsforum und dem Innovationsforum veranstaltet der VUD zusammen mit dem Medizinischen Fakultätentag jedes Jahr zwei große Kongresse.

Interne Kommunikation:

Der VUD informiert seine Mitglieder über laufende Gesetzgebungsverfahren und politische Vorhaben zur Universitätsmedizin. Zudem organisiert er einen ständigen Informations- und Meinungsaustausch zwischen den Universitätsklinika. Zielsetzung ist es, die Versorgungsqualität und Managementstrukturen in den Universitätsklinika weiterzuentwickeln. Hierzu koordiniert der Verband seine Arbeit in Gremien wie dem Finanz-, dem Personal-, dem Qualitäts- und dem IT-Ausschuss. 

Marke „Die Deutschen Universitätsklinika“

Die Mitglieder des VUD führen den geschützten Markenamen „Die Deutschen Universitätsklinika“ und nutzen ihn in ihrer Kommunikation. Die Marke steht für die einzigartige Verbindung von Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Sie bringt die besondere Relevanz der 33 Deutschen Universitätsklinika für das gesamte Gesundheitssystem zum Ausdruck.